Tag Archives: Küfa

8. Juli: Küfa, Bar und Needle Sharing

8 Jul
Needle Sharing

artemtation via pixabay.com, cc

Es ist wieder soweit: Am Montag, den 8. Juli, freuen wir uns, euch bei unserer veganen Küfa zu begrüßen. Ab 20 Uhr gibt’s Essen! Und diesmal haben wir ein besonderes Programm: Needle Sharing! Wir wollen zusammen unsere Lieblingsmusik hören. Bringt mit, was euch bewegt!

Werbeanzeigen

13. Mai: Rheinmetall entwaffnen! Küfa und Infoveranstaltung

11 Mai

Rheinmetall entwaffnenWir haben Aktivist_innen der antimilitaristischen Kampagne Rheinmetall entwaffnen zu eingeladen, die uns in ihre Pläne einweihen. Wie immer ab 20Uhr vegan/vegetarische Küfa und Bar.

Denkst auch Du, dass sich grundlegend etwas ändern muss? Mehr und mehr wird der Erdball zu einem unwirtlichen Ort. Das global herrschende Wirtschaftssystem durchdringt inzwischen all unsere Lebensbereiche. „Krisen“ und Katastrophen reihen sich aneinander und werden zum Dauerzustand. Statt an den Ursachen etwas zu ändern, werden mächtige Anstrengungen unternommen, um das Bestehende am Laufen zu halten. Dabei kommt den Rüstungskonzernen eine besondere Bedeutung zu, denn in der globalen kapitalistischen Konkurrenz haben sie eine zentrale Funktion: Sie liefern das Material, um ökonomische und machtpolitische Interessen durch Drohung und notfalls auch mit militärischer Gewalt durchzusetzen.

In dieser Situation wird der Ruf immer lauter nach einer Erhöhung des Rüstungshaushalts, einer Aufrüstung der Bundeswehr und auch nach der Bildung einer europäischen Armee.

Deshalb: Gegen Rheinmetall – Für das Leben!
Am 28. Mai auf die Straße gegen die Aktionärsversammlung des Rüstungskonzerns!
und:
Aktionstage 1. bis 9. September 2019 in Unterlüß bei Celle in Niedersachsen:
* Camp mit Workshops
* Blockadeaktion Freitag 6. September
* Demonstration Samstag 7. September

rheinmetallentwaffnen.noblogs.org

03.11. vegane Küfa und Film „Timbuktu”

2 Nov

Am Dienstag (03.11.)  locken wir euch wieder ins Groni50-Hinterhaus.

Ab 20 Uhr stehen die Türen für euch offen und das lecker vegane & warme Gericht auch schon bereit. Ab ca. 21 Uhr flimmert der Film „Timbuktu“ dann an unserer Wand. Über diesen Film von 2014 wurde geschrieben, er sei „ein seltenes Juwel. Dunkel und lebensfroh zugleich zeigt uns der Film ein kompromissloses und interessantes Bild von Mali.“

Timbuktu. timbuktuEiner jener mythischen, sagenumwobenen Orte, der auch für diejenigen, die noch nie die lange und immer noch beschwerliche Reise in den Norden Malis an den Rand der Sahara auf sich genommen haben, vielfältige Bilder und Ideen evoziert. Handelswege kreuzten sich hier, Karawanen fanden Unterschlupf, Forschungsreisende suchten lange nach der legendenumwobenen Stadt. Vor einigen Jahren wurde Timbuktu von Terroristen beherrscht, die das islamische Gesetz einführten, die Scharia. Von dieser Zeit erzählt der in Frankreich lebende, in Mauretanien geborene und in Mali aufgewachsene Regisseur Abderrahmane Sissako in seinem neuen Film „Timbuktu“. Mit bitterer Ironie schildert er in dem dokumentarisch angehauchten Drama die Absurdität des strengen Islamistenregimes, vor allem erzählt er aber von der zerstörten Einheit einer Stadt, die nach jahrzehntelangen Konflikten gerade erst zur Ruhe gekommen war.

 

15.9.: Küfa und Film „Waltz with Bashir“

14 Sep

 

Morgen lädt das Veganladen-Kollektiv-Wedding wieder zur Küfa in die Groni50 ein und zaubert lecker Essen auf den Tisch.

Das Ladenkollektiv will einen kollektiv betriebenen, nicht-gewinnorientierten Veganladen mit integriertem Café im Wedding eröffnen. Ihr Ziel ist es, vegane und faire Lebensmittel für alle erhältlich zu machen. Wenn ihr sie unterstützen wollt und Lust auf eine vegane Küfa im Wedding habt, kommt vorbei: jeden 3. Dienstag im Monat um 20 Uhr

Es wird ein veganes, glutenfreies, möglichst bio Hauptgericht geben und als Nachtisch Mousse au chocolat. Mmmhh…

Ab etwa 21 Uhr zeigt das Kollektiv den Film „Waltz with Bashir“. Wenn ihr Wünsche, Anregungen oder Kritik habt, dann meldet euch gerne unter: vlk-wedding @ riseup.net.