9.4. Küfa: Human rights violations in Brazil

5 Apr

Diesmal veranstalten wir eine Küfa zur Situation in Brasilien. 2016 veränderte sich die politische Landschaft Brasiliens rasant. Die Rechtskonservativen übernahmen die Macht. Seitdem kämpfen Aktivist*innen gegen staatliche Gewalt, Diskriminierung und soziale Gerechtigkeit. Am 14. März diesen Jahres wurde Marielle Franco, feministische und antirassistische Aktivistin gegen Polizeigewalt, ermordet. Sie war Stadträtin in Rio de Janeiro. Die Küfa wird auf Englisch stattfinden. Eventuell können wir für Übersetzung sorgen. Näheres dazu bald.

At that time, everything was human

Screening of short films:

At that time, everything was human
25′, conceived and directed by Aline Baiana

Tapixi
8′, conceived and directed by Sallisa Rosa

Followed by the talk Marielle Franco and human rights violations in Brazil with Camila Nóbrega, journalist and PhD student at Freie Universität Berlin, and Aline Baiana, Brazilian artist.

At 7.30 pm Food from Bahia – Mushroom Bobó and coconut rice (vegan).
Films at 8.30 pm.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: