Vokü und Film: FUCKING DIFFERENT TEL AVIV am Di 06.09.2011

14 Aug

Am Di. 06.09. gibts mal wieder vegane Vokü in der Groninger Str. 50, danach zeigen wir den Film „Fucking Different Tel Aviv“. Los gehts um 20 Uhr.

Zum Film:
12 Kurzfilme, 88 Minuten, hebr. OF, dt. UT
In diesem dritten Beitrag aus der Reihe fucking different schildern fünfzehn schwule und lesbische FilmemacherInnen in Kurzfilmen Leben und Liebe in Tel Aviv. Lesbische Filmemacherinnen wurden aufgefordert, ihre Vorstellungen und Beobachtungen zur schwulen Erotik zum Thema zu machen, wie auch umgekehrt schwule Filmemacher gebeten wurden, sich mit dem lesbischen Leben zu beschäftigen. Alle Themen, Genres und Erzählformen waren erlaubt, allein Länge und Filmformat waren vorgegeben. Herausgekommen ist dabei eine Mischung aus Dokumentar-, Experimental- und inszenierten Filmen zu einem breiten und vielfältigen Themenspektrum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: